Frau & Herz » Home
 

Tabakprävention

Rauchen ist der bedeutendste Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Krankheiten. Wenn Sie rauchen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Herzinfarkt oder Hirnschlag erleiden viermal höher als bei einer Nichtraucherin. Doch die gute Nachricht: der Rauchstopp lohnt sich! Schon 24 Stunden nach der letzten Zigarette sinkt das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Nach einem Jahr haben Sie die Wahrscheinlichkeit, eine koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörung der  Herzkranzgefässe) zu bekommen, halbiert.

Unterstützung zum Rauchstopp:
Auf der Website www.leben-ohne-rauchen.ch finden Sie Anleitungen, wie Sie Schritt für Schritt den definitiven Ausstieg schaffen.

Rauchstopplinie 0848 000 181
Die Rauchstopplinie ist ein telefonischer Beratungsservice, der unkompliziert bei der Tabakentwöhnung hilft. Die Beraterinnen und Berater bieten Ihnen ausführliche Beratungsgespräche an und unterstützen Sie darin, einen Rauchstopp richtig vorzubereiten und eine geeignete Aufhörmethode zu wählen.

Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention bietet diverse Broschüren zum Tabakstopp. Sie können gratis bestellt werden

 

 

Wollen Sie mehr wissen?

In unserer Broschüre «Frau&Herz» erklären wir Ihnen, weshalb Frauenherzen „anders“ sind. Sie erfahren mehr über die wichtigsten Risikofaktoren und wie Sie einer Herz-Kreislauf-Erkrankung vorbeugen können. Broschüre Frau&Herz bestellen